Projekt des Monats Juni 2020
Novartis Rueil-Malmaison [FR]
Fotos: © Sergio GRAZIA photographe
Projekt
Novartis Rueil-Malmaison [FR]
Fertigstellung
Mai 2019
Architekt
QUADRI FIORE ARCHITECTURE
Bauherr
BNP Paribas Immobilier
Designer
Jim Clemes Associates
Produkte

Metallrasterdecke TICELL-N
Zellenmaß: 33 mm, Höhe: 40 mm, bandlackiert weiß [4300 m²]

Download PdM 06-20

Ein Gebäude von beachtlicher Größe inmitten eines boomenden Business Hubs: Die Stadt Rueil-Malmaison liegt etwa 14 Kilometer westlich von Paris und befindet sich in einem beeindruckenden Erneuerungsprozess. Im Mittelpunkt des Prozesses steht der mehrstöckige Hauptsitz des Pharmaunternehmens Novartis, bei dessen Bau ästhetische und ökologische Aspekte gleichermaßen berücksichtigt wurden.

durlum lieferte die optimal auf das Konzept abgestimmte Deckenlösung.

Ob Eingangsbereich, Lounge, Workspace, Cafeteria oder Firmenrestaurant – die Metallrasterdecke TICELL-N bietet für zahlreiche Anwendungsbereiche des von Novartis genutzten Gebäudes eine einzigartige, faszinierende Optik.

Scheinbar „geflochten“, wird den unterschiedlichen Räumlichkeiten durch das Einstegraster ein modernes, transparentes Ambiente verliehen. Durch das Verhältnis von Zellenmaß und Zellenhöhe, wird ein Maximum an Lichtdurchlässigkeit sichergestellt, wodurch der luftig-leichte Charakter des Neubaus zusätzlich verstärkt wird.

Ein Gebäude in idealer Lage, das in Puncto Nachhaltigkeit und Ästhetik allen Ansprüchen gerecht wird und den rund 5000 Mitarbeitern von Novartis im Großraum Paris ein optimales (Arbeits-)umfeld bietet.

Mehr lesen