Unternehmen

durlum entwickelt und fertigt Metalldecken, Licht- und Tageslichtsysteme für moderne Architektur. Gemeinsam mit unseren Projektpartnern schaffen wir Lösungen, die Funktion und Design optimal vereinen. Lösungen, in denen man sich wohlfühlt.

Als weltweit tätiges Familienunternehmen sind wir seit mehr als 50 Jahren und mit mehr als 250 Mitarbeitern rund um Decke Licht Raum aktiv. Dabei arbeiten wir innovativ und umweltorientiert und nutzen neueste Technologien und wertige Materialien für unsere Produkt- und Projektlösungen.

Von unseren Standorten in Europa und Asien aus vertreiben wir unsere Produkte in der ganzen Welt. Unsere Metalldecken und Leuchten, integrierte Decke-Lichtlösungen, Tageslichtsysteme und Wandverkleidungen eignen sich für vielfältige architektonische Anwendungen. Von Flughäfen und Bahnhöfen, über Einkaufszentren, Bürogebäude und Bildungseinrichtungen bis hin zu Gesundheitszentren, Kulturbauten, Freizeitanlagen oder in der Außenarchitektur – durlum bietet für jede Anwendung eine passende, individuelle Lösung.

Unsere Philosophie

 

Gemeinsam für Decke Licht Raum begeistern – weltweit.

Gemeinsam für Decke Licht Raum begeistern – weltweit. Das ist unsere Vision. Um diesem Anspruch Tag für Tag näher zu kommen ist es unser Ziel, die Fragen und Anliegen unserer Projektpartner zu verstehen. Dadurch nähern wir uns unserer Umwelt. Fragen sind der Weg zum Ziel, durch die wir individuelle, den Anforderungen entsprechende Antworten finden.

durlum arbeitet daran, den Raum durch den Zweiklang aus Decke und Licht harmonisch und stimmig zu gestalten. Dabei beziehen wir neben dem gestalterischen Gesichtspunkt auch die funktionalen Eigenschaften mit ein. Es entstehen einzigartige Lösungen. Lösungen, in denen man sich wohlfühlt.

Historie

1946

Gründung von „Dame und Reuter, Ingenieurbüro – Apparatebau“ in Schönau durch Heinrich Dame und Fritz Reuter. Produktion von Maschinenteilen und elektrischen Geräten.

1948

Import der ersten Leuchtstofflampen aus den USA für die Produktion von Leuchten für die neuen Lichtquellen.

1954

Umzug nach Schopfheim in die neu errichteten Fabrikräume.

1960-er Jahre

1967

Gründung der „durlum-Leuchten GmbH“ für das Leuchten- und Metalldeckenprogramm. Der Firmenname wird aus Dame und Reuter (dur) und lumen (lum) gebildet: durlum.

1969

Gründung von Plafond durlumen S.A. in Vesoul (Frankreich).

1980er-Jahre

1984

Gründung von „durlum ZI-Lichtsysteme“ in Bexbach.

1987

Gründung von „durlum Nederland BV“.

1990-er Jahre

1990

Verlegung der Serienfertigung von Schopfheim nach Bexbach. Schwerpunktlegung in Vesoul auf Rasterdecken.

1991

Gründung von „ZI Jena GmbH“.

1999

Gründung der „durlum AG“ (Schweiz) und „durlum Asia Ltd.“ (Asien), Übernahme der „HUCO AG Leuchtenfabrik“ in Münchwilen (Schweiz).

2000-er Jahre

2001

Gründung von „durlum-Austria GmbH“ (Österreich).

2007

Gründung von „durlum India Pvt. Ltd.“ (Indien).

2008

Gründung „durlum Group GmbH“ als Holding der verbundenen Unternehmen. Die „durlum-Leuchten GmbH“ wird zur „durlum GmbH“.

2010-er Jahre

2014

Hundertprozentige Eingliederung der „ZI-Lichtsysteme GmbH“ mit Sitz in Bexbach in die durlum GmbH zur „durlum GmbH – Werk Bexbach“.

2017

Gründung der „HUCO NOTLICHT AG“ (Schweiz).

Heute

Die positive und funktionale Beeinflussung des Raumes durch die Harmonie von Decke und Licht ist das Ziel der durlum Gruppe. durlum entwickelt und fertigt innovative Metalldecken, Licht- und Tageslichtsysteme für architektonische Anwendungen weltweit. Gemeinsam mit unseren Projektpartnern schaffen wir Lösungen, die Funktion und Design optimal vereinen. Lösungen, in denen man sich wohlfühlt.