Kühldecken – Angenehmes Raumklima von oben

Metalldecken eignen sich neben der Integration von Licht und Akustik auch zur Integration von Klima- bzw. Kühlelementen. Dadurch werden die Metalldecken um einen entscheidenden Funktionsbereich erweitert.

COOLTEC Kühldecken von durlum klimatisieren lautlos, zugfrei und hygienisch. Die Oberflächentemperatur der Kühldecken wird über temperiertes Wasser, welches durch das System geleitet wird, auf die gewünschte Temperatur gebracht. Durch den geschlossenen Wasserkreislauf kommt es zu keiner zusätzlichen Staub-, Pilz- oder und Keimbelastung. Die gleichmäßige Temperaturverteilung und die Abwesenheit von Zugluft sorgt für eine optimale thermische Behaglichkeit. Somit wird ein Klima geschaffen, das die Gesundheit und das Wohlbefinden der Personen im Raum sichert. 

Planern und Architekten bieten wir großen gestalterischen Freiraum, in dem wir unsere Kühldecken als offene Vertikallamellendecke POLYLAM, als geschlossene, abgehängte Metalldecke, als frei abgehängtes Deckensegel dur-SOLO, oder als Streckmetalldecke RHOMBOS in praktisch allen gewünschten Formen herstellen können. Leuchten, Sprinkler, Lautsprecher etc. lassen sich problemlos in unsere Kühldecken integrieren. Im Vergleich zu herkömmlichen nur Luft basierten Klimaanlagen verursachen COOLTEC Kühldecken von durlum geringere Investitions-, Wartungs- und Betriebskosten.

POLYLAM dur-COOLTEC

POLYLAM dur-COOLTEC ist die hochfunktionale Variante des modernen Vertikallamellensystems. Sie überzeugt durch ihre hohen Kühlleistungen gepaart mit den guten akustischen Eigenschaften. In Kombination mit dem linearen OMEGA 63 Lichtkanal oder mit den punktförmigen PUNTEO-S LED Downlights können dabei ganz neue Akzente gesetzt werden.

  • auch in abklapp- und/oder verschiebbarer Variante verfügbar

 

Abmessungen

Breite: 40, 63, 100 mm (alternative Breiten bis 100 mm möglich)
Höhe: 100 – 800 mm (Standard: 200 mm)
Modul: 250 mm, einseitig aktiviert
 

Material und Oberfläche

Lamellendecke: Verzinktes Stahlblech (Standard), weiß pulverbeschichtet (RAL 9016 matt duroplan Typ 1).
Andere (RAL-)Farben sowie Oberflächen mit Bedruckung , z. B. DUROPLAN W Holzoptik, oder Aluminium eloxiert (duroplan A050, duroplan A080) auf  Wunsch.
 

Akustik und Perforation

Lamellen können an Flanken perforiert werden (Standard: RV-L6).
Die Absorptionsflächen können durch unterschiedliche Lamellenabstände, -höhen und -breiten sowie mit unterschiedlichen Füllungen (Mineralwolle im PE-Beutel oder Polyestervlies) den Bauanforderungen angepasst werden.
 

> Download: POLYLAM dur-COOLTEC Datenblatt