Projekt des Monats August 2022
BOLD, Eindhoven [NL]
[Translate to DE:]
[Translate to DE:]
[Translate to DE:]
[Translate to DE:]
[Translate to DE:]
[Translate to DE:]
[Translate to DE:]
[Translate to DE:]
[Translate to DE:]
[Translate to DE:]
Fotos: design M+R interior architecture bna bni | photographer Herman de Winter
Projekt
BOLD, Eindhoven [NL]
Fertigstellung
März 2022
Architekt
Kraaijvanger Architects [NL]
Produkte

Langfeldplatten im S5 Bandrastersystem
0,7 mm starkes, verzinktes Stahlblech; verschiedene Abmessungen; gepulvert in RAL 9010; perforiert in RG-L15 [ca. 10.200 m²]

dur-SOLO Deckensegel in Sonderausführung mit Randprofilen
0,7 mm starkes, verzinktes Stahlblech; verschiedene Abmessungen; gepulvert in RAL 9010; perforiert in LRG-15 [ca. 560 Stk.]

Download PdM 08-22

Sie gilt als die Design-Hauptstadt der Niederlande, ist bekannt für innovative Technologie und sprühende Kreativität: Eindhoven!

Die rund 110 Kilometer von Amsterdam entfernte Stadt zählt sieben Bezirke. Einer davon ist der Stadtteil Strijp-S – früher ein Industriepark, heute Hotspot der kreativen Szene.

Seit wenigen Monaten ist der Bezirk um ein Gebäude reicher: den Bürokomplex BOLD. Hauptaugenmerk lag bei der Konzeption auf Transparenz und Offenheit. Lichtdurchflutet und mit der Möglichkeit die Flächen teilweise frei und situationsbedingt zu unterteilen, bietet BOLD seinen Mietern eine flexible und moderne Arbeitsumgebung.

Im Atrium und den großzügigen Flurbereichen kamen Langfeldplatten von durlum zum Einsatz. Gepulvert in weiß, fügt sich die mit einer Kühlung von Inteco BV hinterlegte Bandrasterdecke stimmig in das Gesamtkonzept ein. In den Büros tragen dur-SOLO Deckensegel durch ihre hohe Schallabsorption maßgeblich zu einer angenehmen akustischen Raumatmosphäre bei.

Mehr lesen